Mittwoch, 4. Oktober 2017

12 Wochen trockengereiftes Ribeye

Mir war heute nach Steak. Also schaute ich beim Metzger meines Vertrauens rein und fand dort 12 Wochen trockengereiftes Ribeye vor. Klar, das musste mit, und zwar ein Steak von 472 g. Das wurde dann bei indirekter Hitze um die 150° C vorgegart bis zu einer Kerntemperatur von 45° C. Dann wurde die etwas eingeölte Griddle auf höchster Stufe hochgeheizt. Auf der Griddle wurde dann etwas bretonische Kräuter-Knoblauch-Szechuanpfeffer-Butter zerlassen und darin dann das Steak von jeder Seite angegrillt, so dass sich eine schöne Kruste bilden konnte. Nach dem Wenden wurde die bretonische Butter dann auf dem Ribeye zerlaufen lassen. Fazit: Wunderbar!