Sonntag, 13. August 2017

Reh-Steaks

Wild wird ja schwerpunktmäßig im Herbst und Winter gegessen. Dass man Wild als Steak aber auch im Sommer gut grillen kann, habe ich schon öfter mit Erfolg ausprobiert. So kamen heute wieder aus der Oberkeule geschnittene Reh-Steaks auf den Grill - genauer gesagt auf die Griddle. Gewürzt wurde nur mit Fleur de Sel und frischgemahlenem schwarzem Pfeffer. Serviert wurde mit Nudeln, Rosenkohl und einer Sauce.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen