Sonntag, 25. September 2016

Crossover Grillteller: Meer, Himmel un' Ääd

Heute gab's Crossover: Gekreuzt wurden die hiesige deftige Küche mit ein bisschen mediterranem Einfluss. Letzteres war Seeteufel, eingewickelt in Pancetta, und Jakobsmuscheln mit einem Hauch Fenchel-Anis-Aromen. Der deftige Einschlag kam vom hiesigen Himmel un' Ääd, indem der Seeteufel mit Treipen (also der an der saarländischen Riviera bekannten und beliebten Blutwurst mit Kraut), während die Jakobsmuscheln eine Unterlage von angegrillten Blutwurstscheiben bekamen. Begleitet wurde alles von den klassischen Himmel un' Ääd-Bestandteilen Kartoffelspalten (Ääd) und Apfelstücken (Himmel). Alles natürlich vom Grill - nein! Das ganze wurde mit einer schnell selbst angerührten Cocktailsauce begleitet und mit Nordseekrabben garniert.












Samstag, 24. September 2016

Rinderkotelett mit Potatoe-Wedges

Endlich bin ich mal wieder zum Grillen gekommen, und hierfür hatte ich mir ein schönes Dry Aged Rinderkotelett beim Metzger meines Vertrauens besorgt. Das nur mit Salz gewürzte Steak wurde von beiden Seiten über direkter Hitze auf dem Mini-Ei viermal gewendet, anschließend gepfeffert und war dann auch schon fertig. Als Beilage machte ich mir auf dem Gasgrill ein paar Potatoe-Wedges, die ich nur mit etwas Rapsöl und Jalapeño-Gewürzsalz besprenkelte.