Samstag, 22. September 2012

Schichtfleisch aus dem Mini-Dutch Oven

Sieben Tage war ich krank, jetzt ess' ich wieder - Gott sei Dank!

Aber da der Appetit immer noch nicht so ganz der alte ist, habe ich mir überlegt, dass dies jetzt DIE Gelegenheit ist, um meinen Mini-Dutch Oven einzuweihen, den ich seit immerhin schon zwei Jahren habe und bislang noch nie benutzt hatte.

Also wurde dieser 5er DO mit Schweinenacken (mit Blues Hog Dry Rub gewürzt), Zwiebelscheiben und Bacon gefüllt, mit etwas Bourbon und Blues Hog BBQ-Sauce übergossen. Und los ging's mit 3 Briketts auf dem Deckel und 2 Briketts unter dem Boden. Garzeit: 1,5 Stunden.


Gegessen wurde das Schichtfleisch zur einen Hälfte vom Teller und zur anderen Hälfte aus dem Brötchen.

Fazit: Für Schichtfleisch braucht man keinen großen Dutch Oven. So ein Zwerg tut's auch für die kleine, aber ausreichende Portion Schichtfleisch zwischendurch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen